Logo von Martin Hagen
Logo von Martin Hagen
 

Lebenslauf Dr. Martin Hagen

28.11.1970

geboren in Berlin

1977

Einschulung in Oldenburg (Oldb.)

1987/1988

Austauschschüler an der Woodbridge Senior High School, Virginia, U.S.A.

Mai 1990

Abitur am Gymnasium Eversten, Oldenburg (Oldb.)

Sept. 1990-91

Zivildienst in der Jugendherberge “Auf dem Stintfang”, Hamburg

Okt. 1991

Aufnahme des Studiums der Politikwissenschaft und Germanistik an der Universität Hamburg

Feb.-März 1992

Praktikum bei der politischen und kulturellen Wochenzeitung “Hamburger Rundschau”, Hamburg, danach ein Jahr lang freie Tätigkeit für dieselbe Zeitung

März 1993-94

Studio- und Redaktionsassistent beim NDR Fernsehen, Hamburg

1993/94

Tutor für Smith College, Massachusetts, Junior Year Abroad Program in Hamburg

1994/95

Austauschstudent an der Southern Illinois University at Carbondale, U.S.A.: Studium der Politikwissenschaft, Selbständiger Unterricht von Deutsch als Fremdsprache

Mai-Juli 1995

Praktikum im U.S. Kongress, Büro von Senator Paul Simon in Washington, D.C.

1995-97

Tutor am Institut für Politikwissenschaft, Universität Hamburg

Mai 1997

Abschluss des Studiums als Diplom-Politologe

1997-2001

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen in der Forschungsgruppe Telekommunikation

2001

Promotion (summa cum laude) mit einer Arbeit über “Ein Referenzmodell für Online-Transaktionssysteme im E-Government”

2001

Referent für E-Government bei der Freien Hansestadt Bremen, Senator für Finanzen

2003 - 2011

Ländervertreter des Bundesrates im Programm “Interchange of Data between Administration” bei der EU Kommission

seit 2011 Leiter Stabsstelle für Zentrales IT-Management und E-Government, Senatorin für Finanzen, Freie Hansestadt Bremen (zur Webseite)
seit 2011 Aufsichtsratsvorsitzender Governikus GmbH & Co KG
seit 2015 Aufsichtsratsmitglied BREKOM GmbH

 

 

Mitgliedschaften

 

seit 1994

Bündnis 90/Die Grünen

seit 2006

TV Eiche Horn (Basketball)
   

Familie

verheiratet, fünf Kinder (geb. 1999, 2001, 2004, 2013 und 2016)